slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5

Ausflugsziele

Allgemeines:

Die Oberlausitz , gelegen zwischen Dresden und Görlitz, Zittau und Hoyerswerda, ist die östlichste Region Deutschlands. Von der Lausitzer Berg - und Gefildelandschaft im Süden und von den trockenen Heidegebieten im Norden umgeben, bildet die Oberlausitzer Heide und Teichlandschaft den zentralen Teil. Heute zählt sie zu den artenreichsten Gebieten in Deutschland und gilt unter Naturfreunden schon längst als ein Geheimtip. Eine reich strukturierte und sehr dünn besiedelte Landschaft ermöglichte es vielen Tier - und Pflanzenarten hier zu überleben und bietet ihnen heute hervorragende Lebensbedingungen. Ob Seeadler, Kranich und Weißstorch, Fischotter, Frösche oder Fledermäuse, sie alle weisen stabile Bestände auf und seien hier nur stellvertretend genannt. Um diesen Artenreichtum angemessen schützen und erhalten zu können, wurden mehr als 30 000 Hektar zum „Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide und Teichlandschaft“ erklärt.

Die nähere Umgebung unseres Ferienhauses lädt natürlich gerade zum wandern und Rad fahren ein. Über ein gut ausgebautes Netz von Rad - und Wanderwegen oder einfach nur über Feldwege erreichen sie sicher Ihr Ziel. In einem Umkreis von nur 10 km können Sie die Schönheiten gleich mehrerer Teichgebiete erforschen und die Stille scheinbar endloser Wälder genießen und dabei noch Pilze und Beeren sammeln. Bei entsprechendem Wetter können Sie in die kühlen Fluten des Olba - Sees bei Kleinsaubernitz und Wartha oder in den Weigersdorfer Altteich eintauchen.

Desweiteren befindet sich noch viel Sehenswürdiges in unserer Umgebung, was bei Tagestouren durchaus auch mit dem Fahrrad zu erreichen ist. Erwähnt sei hier nur der Landschaftspark Bärwalder See sowie die Talsperre Quitzdorf

Natürlich warten noch viele weitere landschaftliche und bauliche Leckerbissen auf Ihren Besuch. Alle hier aufzuführen, würde den Rahmen dieser Seite sprengen. Wir beraten Sie deshalb gerne vor Ort.

Weitere Ausflugsziele:

 

bis 10 km: Wildgehege Thräna, Hohe Dubrau und Monumetenberg bei Großradisch, Teichlehrpfad und Fischereimuseum Guttau, Schulmuseum Wartha.

bis 20 km: Pfefferküchlerei Weißenberg, Kreisstadt Niesky, Stausee Bautzen, verschiedene Teichgebiete.

bis 30 km:1000 jährige Stadt Bautzen, Saurierpark Kleinwelka, Königshainer Berge.

bis 40 km:Görlitz - Altstadt, Zisterzienserkloster Marienthal, Löbauer Berg – Gusseiserner Turm, Oberlausitzer Bergland mit Umgebindehäusern, Sommerrodelbahn Oberoderwitz, „Kulturinsel Einsiedel“ bei Zentendorf, Grenzübergänge zu Polen.

40 bis 100 km:Zittauer Gebirge, Grenze zu Tschechin, Fürst Pückler Park Bad Muskau, Rhododendronpark Kromlau, Spreewald - Lübbenau, Barockschloß Rammenau, Dresden und Elbsandsteingebirge,

 

verschiedene Ausflugsziele im Internet

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.